Reinickendorf begeht 50. Internationalen Tag der Roma

Am 8. April wird mit dem 50. Internationalen Tag der Roma weltweit auf die Situation der Roma, insbesondere ihre Diskriminierung und Verfolgung, aufmerksam gemacht und zugleich die Kultur der Minderheit gewürdigt. An diesem Tag setzt das Bezirksamt gemeinsam mit der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorfs sowie vielen anderen Bezirken Berlins mit dem Hissen der Flagge der Roma vor dem Rathaus Reinickendorf ein klares Statement gegen Ausgrenzung, für Respekt und Gleichberechtigung.

Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf
Link: Reinickendorf begeht 50. Internationalen Tag der Roma

Ronald BattistiniReinickendorf begeht 50. Internationalen Tag der Roma