Mehr Umsatz durch Geschäftsempfehlungen: Unternehmer-Füchse netzwerken wieder live

Die lange Online-Zeit ist vorbei, ab sofort trifft sich das Reinickendorfer Unternehmerteam Fuchs wieder live. Jeden Mittwoch von 6.30 bis 8.30 Uhr versammeln sich Selbstständige, Firmeninhaber, Geschäftsführer und Solopreneure im Hotel am Borsigturm zum Business-Frühstück, um zu netzwerken und sich gegenseitig Empfehlungen zu geben. Interessierte Unternehmer können nach vorheriger Anmeldung dabei sein, die Teilnahme ist

Mehr Umsatz durch Empfehlungen: Reinickendorfer Firmen netzwerken regelmäßig

Wie heißt es doch so schön: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Und in Reinickendorf machen ausgeschlafene Unternehmer-Füchse Geschäfte, wenn die Konkurrenz noch schläft. Wie das geht? Das erfährt man beim wöchentlichen Business-Frühstück – jeden Mittwoch ab 6.45 Uhr online per Videokonferenz. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte Unternehmer (die in Reinickendorf ansässig sein können, aber

Übergabe der Sondermittel-Plakette an den Rettungshunde SEAL DOGS e.V.

Am 22.12.2022 übergab Bezirksverordnetenvorsteherin Kerstin Köppen eine Sondermittel-Plakette an den Rettungshunde SEAL DOGS e.V.. Der Rettungshunde SEAL DOGS e.V. beantragte im Jahr 2021 Sondermittel der BVV für die Beschaffung von Tauchequipment für den Trainings- und Rettungseinsatz. Im Verein werden Hunde zu Rettungshunden ausgebildet, die zum Einsatz kommen, wenn Menschen vermisst werden. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt

Digitalisierung an Reinickendorfer Schulen Schulstadtrat besucht neu mit Glasfaser vernetzten Schulstandort

Mit der Franz-Marc-Grundschule und der Julius-Leber-Oberschule in Tegel sind die ersten Schulen in Reinickendorf digital ausgebaut worden. Dafür wurden Glasfaserkabel und Mediensäulen in jedem Unterrichtsraum angeschlossen. Schulstadtrat Harald Muschner war am 25.01.2023 vor Ort und sprach mit den Schulleitungen über erste Erfahrungen nach Fertigstellung der Maßnahme Ende letzten Jahres. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link:

Ausschreibung zum Förderpreis Junge Kunst 2023

Ausschreibung zum Förderpreis Junge Kunst 2023 Ein Gemeinschaftsprojekt der Kommunalen Galerien Reinickendorf und des Kunstvereins Centre Bagatelle Der „Förderpreis Junge Kunst“ wird im Jahr 2023 zum fünften Mal vergeben. Bewerben können sich professionelle Künstlerinnen und Künstler mit folgenden Voraussetzungen: Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link: Ausschreibung zum Förderpreis Junge Kunst 2023

„Spielen wie früher – Schwerpunkt Modelleisenbahn“ Ein Winterferienangebot im Museum Reinickendorf

„Spielen wie früher – Schwerpunkt Modelleisenbahn“ Ein Winterferienangebot im Museum Reinickendorf Am Mittwoch, den 1. Februar, von 10 bis 13 Uhr, sind Kinder ab acht Jahren zu einem offenen Angebot ins Museum Reinickendorf eingeladen. Dort heißt es diesmal „Spielen wie früher – Schwerpunkt Modelleisenbahn“. Im historischen Kinderzimmer können wieder alte Spiele ausgepackt und ausprobiert werden:

Dance Demo gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am 14. Februar vorm Brandenburger Tor

Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) und die bezirkliche Gleichstellungsbeauftragte Birgit Haase laden zur Teilnahme an der Tanzdemonstration „One Billion Rising – Gegen Gewalt an Mädchen und Frauen“ vorm Brandenburger Tor von 17.30 Uhr bis 18.15 Uhr ein. Laut UN wird ein Drittel aller Frauen und Mädchen im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt. Das sind

From Dusk till Dawn. Taschenlampenführung für Kinder ab 8 Jahren

Begleitend zur Kunstausstellung „From Dusk till Dawn“ mit David Edward Allen, Friedericke Jäger, Uschi Niehaus Indenbirken und Niels Sievers in der GalerieETAGE im Museum Reinickendorf, in der es um nächtliche und nebulöse Stimmungen auf den Bildern geht, können Kinder ab 8 Jahren am 2. Februar 2023 um 17 Uhr an einer Taschenlampenführung teilnehmen. Die Ausstellung

Öffnungszeiten der Jugendverkehrsschulen in Reinickendorf im Jahr 2023

Die Reinickendorfer Jugendverkehrsschulen bieten ab sofort wieder am Nachmittag die Möglichkeit zum „Freien Fahren“. Hierfür sind beide Standorte montags bis freitags in der Zeit von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Schülerinnen und Schüler können sich so auf ihre Radfahrprüfungen vorbereiten, die Erinnerung an Verkehrsregeln auffrischen, ihren Fahrstil stabilisieren oder einfach Spaß am Fahren haben.

Sozialstadträtin Demirbüken-Wegner unterstützt vor Ort die Arbeit der Berliner Help Stiftung/Teen Challenge in Reinickendorf-Ost

Am vergangenen Freitag, dem 20.01.2023 besuchte Bezirksstadträtin für Soziales und Bürgerdienste Emine Demirbüken-Wegner (CDU) das „Kiez Hilfe“-Team von Teen Challenge am Franz-Neumann-Platz, half bei der Essens- und Kleiderausgabe und tauschte sich mit den Anwesenden aus. Von Dienstag bis Freitag, immer von 14:00 bis 16:30 Uhr wird in dem Wohnwagen, dem „Wohnzimmer im Kiez“, den Menschen

Keine Neuansiedlung illegalen Handels an der Markstraße

Die Markstraße war viele Jahre lang ein Brennpunkt von verschiedenen Rechtsverstößen und im Fokus von Schwerpunkteinsätzen des Ordnungsamtes Reinickendorf. Aktuell haben sich Bürgerinnen und Bürger besorgt beim Ordnungsamt bezüglich möglichen illegalen Handels an der Reinickendorfer Markstraße gemeldet. Hintergrund ist die denkbare Verlagerung von illegalen Handels eines Weißenseer Flohmarktes. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link: Keine

Wettbewerb um neues Logo für Jugendamtsangebot der „Frühen Hilfen“ – Bezirksstadtrat kürt Gewinnerin der Ernst-Litfaß-Schule

Das Angebot der „Frühen Hilfen“ im Jugendamt Reinickendorf hat ein neues Logo. Damit sollen die niedrigschwelligen Unterstützungsangebote für Familien, die von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr eines Kindes reichen, künftig familiengerecht beworben werden. Das Logo zeigt den freundlichen Fuchs des Jugendamtslogos mit einem kleineren Fuchs, eingefasst in einem Kreis auf türkis-blauem Hintergrund und dem