Stadtrat Dollase besucht Sommerschulen in Reinickendorf

Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos für die CDU) hat sich an drei Reinickendorfer Schulen persönlich ein Bild vom Ablauf der Sommerschulen gemacht. Gemeinsam mit der Schulamtsleiterin Simone Foryta besuchte er den Unterricht der Charlie-Chaplin-Grundschule, der integrierten Sekundarschule Bettina-von-Armin und des Thomas-Mann-Gymnasiums. Die Sommerschulen fanden an 21 der 54 Reinickendorfer Schulen statt. Es handelte sich dabei um

100 Jahre Reinickendorf als Buch

Ausgehend von der Ausstellung „Mitten in Reinickendorf. 100 Jahre (Groß-)Berlin“, die noch bis zum 18.Oktober 2020 im Museum Reinickendorf zu sehen ist, ist nun eine gleichnamige über 240-seitige Publikation mit Aufsätzen von bekannten Autoren, Interviews, Fotografien und Texten erschienen. Das Buch stellt, ähnlich wie die Ausstellung, die Entwicklung des Bezirks von den dörflichen Strukturen bis

Interaktive Geschichte für Kinder und Familien

Bei einer digitalen Rallye durchs Museum Reinickendorf können Kinder oder Familien selbständig spielerisch das Museum kennenlernen. Mit einer Quiz-App auf dem Tablet geht es quer durch die Geschichte des Bezirks und die Alltagskultur vergangener Zeiten. Spannende und lustige Rätselfragen und Hinweise führen durch das Museum. Für richtige Antworten gibt es Punkte. Am Ende der 45-minütigen

meredo – Jugendstadtrat besucht zum Ende seiner Sommertour das Medienkompetenzzentrum

Die finale Station auf der Sommertour des Jugendstadtrats Tobias Dollase (parteilos, für CDU) durch alle neun bezirkseigenen Jugendfreizeiteinrichtungen war das Medienkompetenzzentrum meredo in der Namslaustraße 45/47. Hier fand ein vierwöchiges Sommerferienprogramm rund um das Thema Medien statt. Vom Graffiti sprühen, über eine Medienschnupperwoche, bis hin zum Programmieren und Filmdrehen war alles dabei. Quelle: www.berlin.de –

#strongertogether – Eine Initiative der bezirklichen EU-Beauftragten

Reinickendorfs Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) begrüßt die Initiative der EU-Beauftragten der Berliner Bezirke, auch in Zeiten der Corona-Pandemie zur Solidarität mit Europa aufzurufen. Er betont, dass es gerade in schwierigen Zeiten wichtig ist zusammenzuhalten. Das Video auf der Internetseite https://www.berlin.de/lag/europabeauftragte/ verdeutlicht das und dankt den Akteurinnen und Akteuren sowie den Helferinnen und Helfern für ihr

Germanen, Dampfloks, Grenzanlagen – Führung durch die ständige Ausstellung des Museums mit Ulrike Wahlich

Bei einem begleiteten Rundgang durch das Haus erhalten die Besucherinnen und Besucher Einblicke in die Geschichte des Bezirks Reinickendorf von den Anfängen bis in die Gegenwart. Besonders sehenswert ist das rekonstruierte germanische Gehöft im Museumsgarten. Im Berliner Raum siedelten um die Zeitenwende die Semnonen (Stammvolk der elbgermanischen Sueben). Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link: Germanen,

Die Volkshochschule Reinickendorf startet in das Herbstsemester 2020: Neue Online-Kurse

Ab dem 10. August startet das gewohnt vielfältige und umfangreiche Herbstprogramm der Volkshochschule (VHS) Reinickendorf, das ab sofort buchbar ist. Auf die aktuelle, Corona-bedingte Situation hat sich die VHS eingestellt. Mit umfangreichen Hygieneregeln und der Reduzierung der Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Kurs ist für ein sicheres Weiterbildungsangebot gesorgt. Beim Thema Online-Lernen hat die

Fuchsbau – vorletzte Station des Jugendstadtrats auf Sommertour durch Jugendfreizeiteinrichtungen

Der Fuchsbau, in der Thurgauer Str. 66, war die vorletzte Station auf der Sommertour durch alle neun bezirkseigenen Jugendfreizeiteinrichtungen von Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos für CDU). Wegen zu kleiner Räumlichkeiten in Zeiten von Corona, sind die Ferienhortkinder der Grundschule am Schäfersee erstmals für ein Sommerferienprojekt in den Fuchsbau gekommen. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link:

comX – Jugendstadtrat besucht auf Sommertour Hip-Hip-Workshop im Märkischen Viertel

Die siebente Station der Sommertour durch die neun bezirkseigenen Jugendfreizeiteinrichtungen von Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) war das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum comX im Märkischen Viertel am Senftenberger Ring 53. Hier findet bis zum 31.7. ein umfangreiches Ferienprogramm statt. Ein Streetart-Workshop stand unter dem Motto „Fun-tastisch“. Die Jugendlichen haben Leinwände mit berühmten Vorbildern und

Freiraumwettbewerb Umgestaltung Franz-Neumann-Platz entschieden

Der im März 2020 von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Reinickendorf von Berlin ausgelobte offene Realisierungswettbewerb zur Neugestaltung des Franz-Neumann-Platzes wurde am 23.07.2020 entschieden. Bis zum Abgabetermin am 15.6.2020 wurden 23 Arbeiten eingereicht. Am 23.07.2020 wurden die Preisträger im Rahmen einer eintägigen Sitzung des Preisgerichts ermittelt. Quelle: www.berlin.de –