Jugendpolitischer Aschermittwoch in Reinickendorf: Große Einigkeit beim Thema Klimawandel

Unter dem Motto „Klimawandel und Klimaschutz“ fand zum vierten Mal in Folge der jugendpolitische Aschermittwoch im Fuchsbau statt, zu der Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) eingeladen hatte. Ziel dieser alljährlichen Veranstaltung ist es, junge Menschen zu motivieren, ihre Meinung einzubringen sowie sich politisch zu engagieren. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link: Jugendpolitischer Aschermittwoch in

Informationen des Gesundheitsamtes Reinickendorf zu Corona

Angesichts der vielen Fragen und Sorgen im Zusammenhang mit dem Auftreten des Coronavirus möchte das Bezirksamt Reinickendorf auf Folgendes hinweisen: Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat seit dem 28. Januar 2020 eine Hotline geschaltet, unter der sich Berlinerinnen und Berliner, die befürchten, sich angesteckt zu haben anrufen und sich beraten lassen können. Quelle:

Alte Brillen aus Reinickendorf für die Welt

Ab 2. März 2020 bietet das Rathaus Reinickendorf allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, alte Brillen in einer Sammelbox im Eingangsbereich des Rathauses Reinickendorf abzugeben. Den Brillen wird damit ein zweites Leben geschenkt und gleichzeitig können die Bürgerinnen und Bürger zur Abfallvermeidung beitragen. In vergessenen Schubladen und Kisten schlummern oft noch Schätze, die wieder aufbereitet

Nächste Autorenlesung in der Bibliothek am Schäfersee

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa startete 2019 in Kooperation mit den Berliner Bezirken und den Stadtteilbibliotheken die Lesereihe „Europa – deine Geschichten“. Die Leiterin der Bibliothek am Schäfersee, Manuela Dreher, und die EU-Beauftragte, Dr. Dagmar Klein, freuen sich, dass die nächste Lesung im Rahmen dieser Lesereihe in Reinickendorf stattfinden wird. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt

Hurra – der Große Bücherbus ist wieder da!

Ab Anfang März nimmt der Große Bücherbus der Reinickendorfer Bibliotheken seine Fahrten wieder auf. Ende vergangenen Jahres musste er wegen notwendiger Reparaturen aus dem Verkehr gezogen werden. „Nun ist der Schaden komplett behoben und der Bus kommt ab nächster Woche wieder zu den Bibliothekskundinnen und –kunden“, freut sich Bildungsstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU), die seine Jungfernfahrt

Kampagne „Reinickendorf putzt sich raus“ gestartet

Mit lauter kleinen Putzfüchsen und dem „Putzfuchs Reiner“ startete in dieser Woche die Sauberkeits-Kampagne „Reinickendorf putzt sich raus“. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) sieht darin „einen weiteren Baustein im ständigen Bemühen des Bezirks Reinickendorf, sich für gepflegte Freiflächen und Grünanlagen einzusetzen“. „Mit dieser Kampagne wollen wir das Bewusstsein für den öffentlichen Raum schärfen. Quelle: www.berlin.de –

ATRIUM: Jugendtheatergruppe spielt „Der eingebildete Kranke“ von Molière

Am 28.02.2020 findet die Premiere der Wiederaufnahme des bekannten Molière-Stücks „Der eingebildete Kranke“ im ATRIUM durch die Jugendtheatergruppe Kunstspiel statt. Der Hypochonder Argan ist überzeugt davon, krank zu sein. So zieht er diverse Ärzte zu Rate, zahlt jeden Preis auf seiner Suche nach Heilung und drangsaliert mit seinen „Leiden“ sein gesamtes Umfeld. Letztlich geht er

BSO-Teams on Tour: Ausbildungsmöglichkeiten im Metall- und Elektrobereich

Bereits zum 5. Mal veranstaltete der Regionale Ausbildungsverbund (RAV) Reinickendorf am Dienstag unter der Leitung der Euro-Schulen Berlin „BSO-Teams on Tour“. Bei „BSO-Teams on Tour“ öffnen sich für die Koordinatoren der Berufs- und Studienorientierung (BSO) an den Reinickendorfer Oberschulen sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Jugendberufsagentur wieder die Türen zu ausbildungsaktiven Unternehmen. Diesmal wurde

Unterstützung der Aktion „Laib und Seele – Ausgabestelle Klemkestraße“

Aus einer Verbindung mit dem Bezirksamt Reinickendorf heraus ist eine Unterstützung der Ausgabestelle für Lebensmittel der Evangeliums-Kirchengemeinde in der Klemkestraße 65 entstanden, bei der jetzt die bereits dritte gemeinsame Aktion mit der Firma Cargill, einem großen Nahrungsmittelhersteller und Schokoladenproduzenten in Reinickendorf, stattgefun-den hat. Quelle: www.berlin.de – Bezirksamt Reinickendorf Link: Unterstützung der Aktion „Laib und Seele

Eingeschränkte Sprechstunde in der Unterhaltsvorschussstelle des Jugendamtes beim Fachdienst Kindschaftsrechtliche Beratung und Vertretung

Aufgrund der Einführung eines neuen elektronischen Verfahrens kann in der Zeit vom 09.03.2020 bis 13.03.2020 in der Unterhaltsvorschussstelle nur eine eingeschränkte Sprechstunde angeboten werden. Die persönliche Erreichbarkeit der Unterhaltsvorschussstelle ist in dieser Zeit in Zimmer 374 dienstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr gewährleistet. Quelle: www.berlin.de –